Aktuelles


 

YOGA UND DIE 7 CHAKREN

Die Erkenntnis ist alles andere als neu:
YOGA HAT ETWAS MIT ENERGIE ZU TUN!

Verfeinere dein Verständnis und deine Yogapraxis durch eine Mischung aus Meditation, Pranayama, Asanas und Entspannung.
Lerne passende Farben und ätherische Öle und Affirmationen kennen, die dich dabei unterstützen, die Balance im Leben und den Ausgleich deiner Energien zu finden.

1. CHAKRA – ERDUNG
10. Februar

2. CHAKRA – LEBENSFREUDE
28. April

3. CHAKRA – STADT DER JUWELEN -PERSÖNLICHKEIT
16. Juni

4. CHAKRA – LIEBE
14. Juli

5. CHAKRA – AUSDRUCKSFÄHIGKEIT
1. September

6. CHAKRA – INTUITION
6. Oktober

7. CHAKRA – EINHEIT – ICH BIN
17. November

ZEITEN
Freitags 18.00–20.00 Uhr

KOSTEN
45 €/Einheit

EARLY BIRD
bis jeweils 30 Tage vor dem Termin 40 €/Einheit

– mit Anmeldung –


YOGA UND DIE QUALITÄTEN DER 5 ELEMENTE

– Circle of Life –

Wir sind nicht nur verbunden mit unserem Körper , Geist und der Seele und den Gedanken, sondern auch mit der uns umgebenden Natur der Welt.
Alles hat seinen Rhythmus – auch das Leben selbst.

In dieser Reihe geht es um das Verständnis der Verbindung und wir praktizieren mit dem Fokus auf die Elemente & Meridiane.

1. FRÜHLING
– Holz –

2. SOMMER
– Feuer –

3. SPÄTSOMMER
– Erde –

4. HERBST
– Metall –

5. WINTER
– Wasser –

ZEITEN
Sonntags 10.00–12.00 Uhr

KOSTEN
45 €/Einheit

EARLY BIRD
bis jeweils 30 Tage vor dem Termin 40 €/Einheit

– mit Anmeldung –


RÜCKEN YOGA AM SAMSTAG

– Eine Frage der Haltung –

Den idealen Einstieg ins Wochenende bieten dir unsere Rücken-Yogastunden am Samstag.
Du kannst Verspannungen und Schmerzen entgegen wirken, um entspannter in dein Wochenende zu starten.
Durch die Aufrichtung der Wirbelsäule erfährst du die Kraft
deines Atems in dem neu erweitertem inneren Raum und die damit verbundene Lebensenergie Prana ganz direkt.

  • Stärkung der Körpermitte und der Rückenmuskulatur
  • Entlastung des unteren Rückens
  • Steigerung der Hüftflexibilität
  • Sanfte wohltuende Rückbeugen für einen beweglicheren Brustraum
  • Entspannung von Schulten & Nacken
  • Mentaler Ausgleich durch Meditation, Atemübungen und Tiefenentspannung

Termine Rücken-Yoga (Samstags)
Februar: 4./18.
März: 4./18.
April: 1./22.
Mai: 6.
Juni: 3./17.
Juli: 1./15.
August: 5./19.
September: 2./16.
Oktober: 7./21.
November 4./18.
Dezember: 16.


COMING SOON

TERMIN
3. Dezember

Vormittags:
Räuchern & Kräuter
– Basics –

Nachmittags:
Sperr- & Rauhnächte
– nordische Rituale & Bräuche –

Sabine Rueland aus dem
Siebenburgenland aus Österreich www.yogastadl.at

– mit Anmeldung –


ELENA LUSTIG

Elena Lustig unterrichtet Anusrara®-Yoga seit 2010, praktiziert Anusara®-Yoga seit 2004 und ist seit 1994 Yogini.

Als Certified-Anusara®-Teacher bildet sie nicht nur LehrerInnen aus, sondern ist Gründerin von ProAgeYoga®, Autorin, Coach und Podcasterin.

Elena lehrt nicht nur Asanas auf der Matte, sondern verbindet alle Ebenen des Yoga: Körper, Intellekt, Geist und Herz sind für sie untrennbar mit dem Yoga und insbesondere mit dem tantrischen Ansatz des Anusara®-Yoga verbunden.

Mit ihrer lebensnahen und humorvollen Art bringt sie die Lehren des Yoga ins Hier und Jetzt, sodass jeder Mensch sich bei ihr aufgehoben fühlen kann – unabhängig von körperlichen Voraussetzungen oder Yoga-Erfahrung.

 Elenas Bücher sind:
„Innen.Aussen“ 2016 (Co-Autorin Annette Söhnlein),
„ProAgeYoga“ 2019,
„ProAgeLife“ 2022.

Mehr infos unter:
www.elenalustigyoga.com
https://www.instagram.com/elena.lustig
https://www.facebook.com/elena.lustig.5

 

The Power of Intention – Workshop
  • Mit welcher Absicht gehen wir auf die Matte?
  • Was ist unsere innere Einstellung zu uns selbst und zu unserer Yoga-Praxis?
  • Worin liegt der Unterschied von Yoga-Praxis zu Sport?

Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns in einem Workshop-Format, das viel Raum für Kontemplation, Meditation und Praxis schafft.

Wir schauen auf die Stufen des 8-Gliedrigen-Pfades des Yoga von Patanjali:

  1. Yama – Ethik im Umgang mit anderen
  2. Niyama – Ethik im Umgang mit uns selbst
  3. ASANA – körperliche Praxis
  4. Pranayama – Atemführung
  5. Pratyahara – Rückzug der Sinne
  6. Dharana – Konzentration
  7. Dhyana – Meditation
  8. Samadhi – Befreiung

Das Ziel der Yoga-Übungen war und ist, den eigenen Geist zu befreien.

Basierend auf den Grundlagen der Praxis, den Yamas und Niyamas, werden wir uns ausführlich Zeit für Asana, Pranayama und Meditation nehmen und uns mit den tiefen, transformierenden Möglichkeiten des Yoga verbinden. Denn Yoga ist viel mehr, als Übungen auf der Matte.

Erfahre Deine Erkenntnisse in Deiner körperliche Praxis, finde Entwicklung auf Deinem eigenen Yoga-Weg, erlebe die entspannte Zufriedenheit in Körper und Geist, wenn Du alle Aspekte des Yoga in Dir verbindest. Übe Dein Yoga.

Elena Lustig


Christmas Special mit Elena Lustig und Bianca Rönnau

Wenn wir die Tage bis Weihnachten zählen, dann ist jeder Moment noch kostbarer.

Wie kann ich mich zentrieren in dieser transformativen Zeit?
Wie kann ich die Magie der Stille in diesen letzten Tagen im Jahr für mich finden?

Das gesamte Jahr mit all‘ seinem Licht und seinen Schatten nehmen wir von Herzen an und wachsen gestärkt an unseren Erfahrungen.

Wir lassen Altes los und machen uns bereit für das, was kommt.

Mit dieser Yogaeinheit geht das Studio in Winterferien.

ZEIT
15.30–18.00 Uhr

TERMIN
Samstag, 16. Dezember


YOGA UND AROMA

Lerne die Welt der ätherischen Öle kennen bei einem kleinen Vortrag über deren Wirkung  und Anwendungen.
Mit einer kleinen Yogaeinheit und abschließender Meditation entlassen wir dich dann inspiriert & entspannt in das Wochenende.

ZEITEN
Freitags 18.00–20.00 Uhr

TERMINE
24. Februar
25. September

KOSTEN
10 € Schnupperpreis

– mit Anmeldung –